Wochenend-Workshop: "Karma, Leid, Misserfolg - Liebe, Erlösung, was wirkt beim Familienstellen?"

- Wie Unverarbeitetes aus der Vergangenheit heute unser Schicksal bestimmt und wie wir es verändern können -

Kursort: Lübeck

Holger Eybe berichtet aus seiner Arbeit als Familienaufsteller und aus Erfahrungen in seinem eigenen Leben.
Er spricht über Karma, die Ordnungen der Liebe, die leidvollen Verstrickungen in unserer Lebenswirklichkeit und deren Erlösung.

Holger stellt das "Neue geistige Familienstellen" vor, erklärt und demonstriert, wie wir liebevolle Hilfe aus einer "geistigen Dimension" heraus
erhalten, um unsere leidvollen Verstrickungen zu überwinden und unsere Liebe, unser volles Potenzial, Schritt für Schritt zu befreien.

Wir arbeiten in der Gruppe an persönlichen Themen der Workshop-Teilnehmer, wie zum Beispiel Krankheiten, Konflikte,
schweres Leid, Schwierigkeiten, Blockaden und anderen Belastungen. Wir lösen gemeinsam leidvolle Verstrickungen
auf und erleben geistige Heilungsprozesse.

Wir schulen unsere intuitive Wahrnehmung, machen Erfahrungsübungen und tauschen uns über das Erlebte aus. Wir
finden gemeinsam neue Richtungen und Lösungsansätze für unser Leben.

Fragen, zu denen wir in diesem Kurs Antworten finden können:
Wie nutzen wir das, was uns im Leben schicksalhaft widerfährt, als Hinweis und Wegweiser zu unserem vollen Lebensglück ?
Was wirkt in uns und beim neuen geistigen Familienstellen ? Wie sind wir miteinander verbunden ?
Warum sind wir verstrickt ? Welche Gesetzmäßigkeiten wirken ?
Was sind die Ordnungen der Liebe ? Was ist Evolution ? Was ist Intuition ?
Gibt es eine geistige Welt ? Gibt es ein Leben nach dem Tod ?
Was macht uns glücklich ? Was ist Karma ?
Wie erlangen wir ein selbstbestimmtes Leben ? Was ist der spirituelle Weg ?
Was ist Bewusstsein ? Was ist geistiges Heilen ? ...

Der Kurs ist Grundvoraussetzung für die Jahresausbildung zum "neuen geistigen Familienaufsteller" .


Liebe Interessierte an diesem Workshop und an der ganzen Ausbildung,

in diesem Jahr ist es etwas schwierig mit der Jahres-Ausbildungsgruppe. Bisher (Stand 12.02.2019) haben sich noch nicht genug
Teilnehmer für die Jahresausbildung angemeldet. Wir können deshalb noch nicht starten! Es gibt aber offenbar viele Menschen, die
grundsätzlich an der Ausbildung interessiert sind, die noch die Termine abgleichen und schauen, wie sie es einrichten können
noch mit einzusteigen. Um es diesen Interessierten leichter zu machen zu uns zu finden, habe ich mich entschlossen an den
Wochenenden Sa + So, 2. + 3. März und Sa + So, 16. + 17. März zusätzliche Grundlagen-Kurse ("Was wirkt?", Block 1 der
Ausbildung) anzubieten. Am 2. + 3. März war eigentlich der Block 2, der erste praktische Ausbildungsblock geplant. Dieser ist
jetzt für den 13. + 14. April vorgesehen, usw. Im neuen Jahr hängen wir dann am 11. + 12. Januar einen weitern Block als Block 8 an!
Auch am Sa + So, 30. + 31. März ist ohnehin noch ein Grundlagen-Kurse ("Was wirkt?") geplant, der Euch die Voraussetzung bringt,
dann auch noch mit dem Block 2 am 13. + 14. April in die praktische Ausbildung einzusteigen.
Auch wenn Ihr nicht die ganze Ausbildung mitmachen wollt könnt Ihr Euch gerne für eines dieser Wochenenden anmelden!
Über Eure Anmeldung zu einem dieser Wochenenden und vielleicht zur ganzen Jahresausbildung würde ich mich sehr freuen!

Wochend-Workshops "Was wirkt beim Familienstellen?"

Sa + So, 16. + 17. Februar

Sa + So, 02. + 03. März


Sa + So, 16. + 17. März


Sa + So, 30. + 31. März


Sa + So, 22. + 23. Juni 2019

Sa + So, 28. + 29. September 2019

Sa + So, 07. + 08. Dezember 2019

jeweils 10 Uhr - ca 17 Uhr - Pause ca 2 Stunden
 
Wertschätzung und Energieausgleich:
200,00 €

Die Zahlung erfolgt per Vorabüberweisung und Zahlungseingang bis 14 Tage vor dem Kurswochenende
Dazu kommen gegebenenfalls noch Kosten für Übernachtung und Verpflegung, die die Teilnehmer selbst organisieren müssen.
Einige günstige Übernachtungsmöglichkeiten können jedoch vermittelt werden.
Der Wochenend-Workshop: "Was wirkt beim Familienstellen?" ist als Schul- und Bildungsmaßnahme vom Ministerium für Soziales,
Gesundheit, Jugend, Familie und Senioren in Schleswig-Holstein gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG anerkannt und somit umsatzsteuerbefreit.


    Veranstaltungsort:
    Familienbildungsstätte Lübeck
    Jürgen-Wullenwever-Straße 1
    23566 Lübeck
    Anfahrt


Da im Seminarraum keine Schuhe getragen werden, bitte dicke Socken mitbringen!

Infos und Anmeldung:

Telefon: 04525 50 12 500
Mobil: 0160 99680096 (nur für last-minute-Anmeldungen
oder kurzfristige wichtige Mitteilungen vor Seminarbeginn)
email info@lebensberatung-eybe.de